Soziushaltegriffe

Alles rund um optische/technische Veränderungen
Benutzeravatar
Paps
Beiträge: 322
Registriert: So 1. Mai 2011, 17:26

Soziushaltegriffe

Beitragvon Paps » Di 9. Jul 2019, 17:07

Aus aktuellen Anlass mache ich mir Gedanken wie sich eine/er/* hintendrauf festhalten kann. Speziell beim Bremsen, wenn mal flotteres Tempo angesagt ist, isses echt beschi..... Bin grad am Anfang, hat jemand schon ne Lösung und wie sieht die aus? Kofferträger machi ned dran, sieht Scheisse aus, Stichwort Rohrverhau.
Werd mit meinem VA Schlosser was hinbekommen, haben schonmal bei nem Bier fantasiert :?: :idea:
Wird nur vor Oktober kein Muster geben, dem brennt die Hütte.
Hat jemand auch Interesse an nen Satz?
Grüßla aus Franggn
Meine Liebe, Mein Leben, Meine MZ

benzolkonium
Beiträge: 308
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon benzolkonium » Di 9. Jul 2019, 17:17

Hallo,

das ist ja wohl mehr als Überflüssig.
Die einzige gute Variante für den Sozius ist es sich am Fahrer fest zu halten, nur so bildet man eine Einheit und bekommt
das richtige Feedback für die Maschine. Sobald sich der Sozius separat festhält bekommst du keinerlei Rückmeldung was er tut.
Zudem gibst du ihm die Kurvenlage mit vor wenn er sich an dir festhält.

Ist sicherlich nur meine Meinung aber ich bin schon mit einigen Sozien gefahren, sowohl Geübten und kompletten Neulingen
das ist das einzige was wirklich gut funktioniert und Sicherheit gibt.

Gruß
Benzol

wladimir
Beiträge: 265
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 19:47

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon wladimir » Di 9. Jul 2019, 19:54

Hi,

Benzol hat Recht. Ich halte es genau so.

Gruß, Wladimir.

Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 642
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon Thorsten-aus-SO » Di 9. Jul 2019, 20:25

Sympathie vorrausgesetzt sollte man soch am Fahrer festhalten.

Ich habe noch nie jemanden verloren :mrgreen:

Bei vernünftiger Fahrweise absolut unkritisch !


Viele Grüße

Thorsten

Benutzeravatar
heizer2977
Beiträge: 265
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:44
Wohnort: Halberstadt

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon heizer2977 » Di 9. Jul 2019, 23:49

Fahre öfter mit 2 verschiedenen sozia eine ist 1.80 die andere 1,55 beide sind jetzt durch das fahren mit mir geübte Beifahrer und ich fahre mit beiden die reifen bis an die Kante.

1.Regel
Der Sozius wird unter keinen Umständen abgeladen.
2. Regel
Klare Ansagen an den Sozius für das Verhalten beim fahren und zwar vor dem losfahren.Und wenn dir beim fahren ne Marotte des Sozius ausfällt die dich beim fahren stört sprich es bei der nächsten Pause an
3. Regel
Erstmal ganz locker ohne große Beschleunigungsorgien fahren damit der Sozius sich an das fahren gewöhnen kann und nicht aus Angst verkrampft.
4. Regel
Mit Sozius muß man viel vorausschauender fahren

Ansagen an den Sozius und klare Zeichen für bestimmt Fahrsituationen .

1.Hände an die Hüften das Fahrers
2. Locker sitzen und nicht verkrampfen ,keine ruckartigen Bewegungen oder rumhampeln beim fahren speziell in Kurven , der Oberkörper folgt den Bewegungen des Fahrers ,Wenn der Sozius nicht richtig sitzt sollte er/sie die Position nur auf geraden Stücken langsam und vorsichtig korrigieren Kann man auch ein Zeichen für ausmachen falls nötig
3. Fußstellung beachten es gehören nur die Fußballen auf die Rasten damit der Fahrer nicht behindert wird ,weil er amit den Versen an den Fußspitzen des Sozius hängen bleibt.
4.Beim bremsen sollten Fahrer und Sozius die Oberschenkel zusammenpressen um ein nach vorn rutschen zu vermeiden und ein wenig Körperspannung halten damit nicht die gesamte Masse des Sozius auf den Fahrer wirkt ( ermüdet den fahrer und geht auf handgelenke und Nacken)
5. Vor dem Beschleunigen z.b. zum überholen sollte ein Zeichen ausgemacht werden, damit der Sozius bescheid weiß und sich richtig festklammern kann . Ich halte es da so ,das ich mit dem linken Ellenbogen kurz den linken Unterarm bzw Hand des Sozius drücke . Funktioniert gut muß aber ein wenig geübt werden damit das in Fleisch und Blut übergeht und der Sozius bei nem kurzen Druck auf den Arm weiß das gleich die Post abgeht .
6.Auf und absteigen sollte geübt werden vor allem bei etwas schwereren sozius/a Hände auf die Schultern des Fahrers ,linken Fuss auf die linke Raste ,sich mit dem linken Bein hochdrücken wie beim Treppensteigen ,dabei nicht zu sehr am Fahrer ziehen und das rechte Bein rüberschwingen und hinsetzen .

Ich denke das sollte es gewesen sein. Wenn du das beherzigst brauchste keinen extra Griff und kannst trotzdem sportlich fahren ohne wie nen Harleyfahrer um die Kurven zu schleichen. Ausserdem gibt es speziell für kinder Gürtel mit Haltelaschen für den Fahrer, damit sich Kinder besser am Fahrer festhalten können . Ich persönlich merke jede kleine Bewegung des Sozius beim fahren und jede unnötige bzw ruckartige Bewegung bringt Unruhe ins Fahrzeug , deshalb ist lockeres sitzen und keine ruckartigen Bewegungen mit das wichtigste beim fahren.
MFG Ralf

Haben ist besser als brauchen ;) .

Benutzeravatar
Meltor
Beiträge: 885
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 20:27
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon Meltor » Mi 10. Jul 2019, 07:47

Ich habe an der Orange Haltegriffe die leider auch gern genutzt werden um einfach mal eine andere Sitzposition zu haben.
Das lasse ich aber nur bei ruhigem Langhingleiten zu, denn es erfolgt eine Entkopplung zwischen Fahrer und Sozia. Die Rückmeldung geht
verloren und es fährt sich wirklich Scheiße. Also sollte Mann der Sozia die Möglichkeit vielleicht gar nicht geben. Wer hinten aufsteigt muss schon etwas leidensfähig sein. :D
Gruß
Marc
MZ1000SF

Benutzeravatar
Luzifer
Beiträge: 1081
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:06
Wohnort: Bärlin

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon Luzifer » Sa 27. Jul 2019, 01:43

Paps hat geschrieben:Aus aktuellen Anlass mache ich mir Gedanken wie sich eine/er/* hintendrauf festhalten kann. Speziell beim Bremsen, wenn mal flotteres Tempo angesagt ist, isses echt beschi..... Bin grad am Anfang, hat jemand schon ne Lösung und wie sieht die aus? Kofferträger machi ned dran, sieht Scheisse aus, Stichwort Rohrverhau.
Werd mit meinem VA Schlosser was hinbekommen, haben schonmal bei nem Bier fantasiert :?: :idea:
Wird nur vor Oktober kein Muster geben, dem brennt die Hütte.
Hat jemand auch Interesse an nen Satz?
Grüßla aus Franggn


Hey Paps

es gibt die Soziushaltegriffe die am Tankdeckel festgemacht werden, da kann sich dann der Sozius dran festhalten.
Evtl. ist das was für Dich. https://www.polo-motorrad.de/de/beifahr ... hwarz.html

Gruß aus Berlin
Luzifer
Wer abrutscht, darf noch mal. Alte Bergsteigerregel!

Benutzeravatar
Thomas22
Beiträge: 863
Registriert: Do 21. Apr 2011, 19:16

Re: Soziushaltegriffe

Beitragvon Thomas22 » Sa 27. Jul 2019, 12:37

Meltor hat geschrieben:Ich habe an der Orange Haltegriffe die leider auch gern genutzt werden um einfach mal eine andere Sitzposition zu haben.

Mein Kürbis hat auch Haltegriffe...dadurch kann man sehr gut die verschiedenen Positionen vergleichen.
Meine ADV hat seitliche Haltegriffe direkt neben dem Sitz. Diese Position ist laut Aussage der Dame nicht sinnvoll, man kann sich nicht vernünftig festhalten, die Griffe werden nicht genutzt.
Marc seine Duke GT hat einen breiten Haltegriff direkt hinter dem Sitz. Seine Dame findet den gut und hält sich oft daran fest, quasi drauf sitzen und mit einer oder beiden Händen auf den Rücken dran festhalten.
Also Griffe an Seite schlecht, Griff dahinter gut.
Vom theoretischen Ansatz her hätte ich es genau andersrum gesehen.

Es gibt auch noch Nierengurte für den Fahrer mit Griffen dran.
th
Frei zu sein, bedarf es wenig, nur wer frei ist, ist ein König

Mein Blog - Kradfahrer


Zurück zu „ZUBEHÖR“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste