Frarbcode schwarz

Werterhaltung und Verschleissteile
Hobbit
Beiträge: 71
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 08:00

Frarbcode schwarz

Beitragvon Hobbit » Do 11. Jun 2020, 11:56

Hallo,

ich bin gerade dabei meine 1000 S wieder auf schwarz umzubauen. Die Frontverkleidung war kaputt und wurde geschweißt. Jetzt muss ich das Teil lackieren lassen. Dazu bräuchte ich den Farbcode . Hat den jemand?

Allzeit gute Fahrt

Heiko
Allzeit gute Fahrt

Heiko

MZ-Männchen
Beiträge: 55
Registriert: So 3. Feb 2013, 20:50
Wohnort: Gera

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon MZ-Männchen » Do 11. Jun 2020, 21:43

Hallo. Das mit dem Lack ist so eine Sache. Es wurden ja ab und zu auch Industrie-Lacke benutzt. Ich habe kürzlich versucht eine "Grüne Hölle " lackieren zu lassen. Letztlich hatte ich den Farbcode, aber da es kein RAL-code war und der eigentliche Hersteller unbekannt ist war die genaue Nachlackierung nicht möglich. Das einfachste in deinem Fall ist mit einem Seitenteil zum Lackierer zu gehen und die Kanzel nach diesem Muster nachlackieren zu lassen. MfG
Mittendurch

Lippi
Beiträge: 671
Registriert: So 27. Mär 2011, 09:41
Kontaktdaten:

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon Lippi » Do 11. Jun 2020, 22:25

Hobbit hat geschrieben:Hallo,

ich bin gerade dabei meine 1000 S wieder auf schwarz umzubauen. Die Frontverkleidung war kaputt und wurde geschweißt. Jetzt muss ich das Teil lackieren lassen. Dazu bräuchte ich den Farbcode . Hat den jemand?

Allzeit gute Fahrt

Heiko



RAL 9005
Ich bin KEIN Biker ich habe ein Motorrad

MZ-Männchen
Beiträge: 55
Registriert: So 3. Feb 2013, 20:50
Wohnort: Gera

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon MZ-Männchen » Fr 12. Jun 2020, 06:43

Ach, na wenn das Schwarz ein RAL-code ist ist das ja gar kein Problem.... :thumbup: :D
Mittendurch

Benutzeravatar
heizer2977
Beiträge: 287
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:44
Wohnort: Halberstadt

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon heizer2977 » So 14. Jun 2020, 21:54

Hab meinen vorderen Seitenverkleidungsteile wo die blinker dran sind wegen rissen um die blinker in Ral 9005 tiefschwarz glänzend lackiert ,siehste kein unterschied zum originalen schwarz .
MFG Ralf

Haben ist besser als brauchen ;) .

Hobbit
Beiträge: 71
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 08:00

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon Hobbit » Mo 15. Jun 2020, 13:30

Danke für die Antworten. Hatte auf der Seite von MZ Faber den Code schon gefunden und die Verkleidung ist heute zum Lackierer gegangen.

In der Verkleidung hat vorne, seitlich ein etwa 10 cm langes Stück gefahlt. Ein Freund von mir ist Kunstastoffschweißer und er hat in etwa 5 Stunden Arbeit das fehlende Stück rekonstruiert. Ein kleines Kunstwerk.
Dateianhänge
Verkleidung 7.jpg
Verkleidung 6.jpg
Verkleidung 5.jpg
Verkleidung 4.jpg
Verkleidung 3.jpg
Verkleidung 2.jpg
Verkleidung 2.jpg
Verkleidung 1.jpg
Allzeit gute Fahrt

Heiko

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon Fit » Mo 15. Jun 2020, 14:49

Gibts die eigentlich noch in Schneeberg?
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Hobbit
Beiträge: 71
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 08:00

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon Hobbit » Di 16. Jun 2020, 16:47

Ich weiß es nicht, gehe aber davon aus, das die Teile nicht mehr verfügbar sind. Ich wollte vor en paar Jahren mal eine Verkleidung kaufen und da hieß es, dass es die nicht mehr gibt. Hans Faber hat noch eine liegen.
Allzeit gute Fahrt

Heiko

Benutzeravatar
heizer2977
Beiträge: 287
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:44
Wohnort: Halberstadt

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon heizer2977 » Di 16. Jun 2020, 22:28

Laut onlineshop sind fast alle verkleidungsteile für die s und sf in fast allen Farben vorhanden . Alle Verkleidungen zusammen als satz ohne tank biste bei knapp nen 1000er aber wie gesagt alles schon lackiert ,also denk ich mal auch mit den Aufklebern schon drauf ist in meinen Augen ok.
MFG Ralf

Haben ist besser als brauchen ;) .

Hobbit
Beiträge: 71
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 08:00

Re: Frarbcode schwarz

Beitragvon Hobbit » Do 18. Jun 2020, 06:54

Danke für die Info. Hätte ich mal neu fragen sollen. Ist aber für mich egal. Es war sehr interessant zu sehen wie aus einem defekten Teil mit Loch (die Bruchstücke waren nicht mehr vorhanden) wieder was ganzes entsteht. Morgen sollte das Teil lackiert sein. Gestern habe ich den Tank von Airbrush wieder auf schwarz umgebaut. Dabei habe ich festgestellt, dass die Tankentlüftung fast zu war. Das habe ich schon mal vor ein paar Jahren gehabt.
Den Modder habe ich mit einem Bohrer raus gemacht. Im Tank waren auch jede Menge Ablagerungen. Habe mal 102 Oktan Sprit geholt. Wenn die neue Batterie da ist werde ich die Emme mal wieder anschmeißen.
Allzeit gute Fahrt

Heiko


Zurück zu „PFLEGE/VERSCHLEISS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast