Motorradmesse Leipzig 2018

offenes Themenforum über S/SF/ST 1000er und MZ
Muz-Man56
Beiträge: 187
Registriert: So 3. Jul 2011, 22:06

Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Muz-Man56 » Do 1. Feb 2018, 23:12

Hallo,fährt da jemand hin an diesem Wochenende??

Benutzeravatar
Baucki-Rossi
Beiträge: 1321
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 11:45
Wohnort: Altenburg

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Baucki-Rossi » Fr 2. Feb 2018, 21:41

Bin morgen bis Mittag da,soll aber ein Trauerspiel sein.Kein Yamaha,Honda und Bmw,bloß massig Klamotten Helme.Kollege schrieb auf dem Friedhof ist mehr los.

Gruß Baucki
Wer später bremst ist länger schnell !!!

Benutzeravatar
Sportex
Beiträge: 246
Registriert: Di 8. Sep 2015, 09:58
Kontaktdaten:

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Sportex » Sa 3. Feb 2018, 07:52

Morgen,

bin kurzfristig Strohwitwer bis morgen, es liegt kein Schnee draußen also starte ich jetzt mal nach Leipzig.

Freue mich auf das "Trauerspiel" und bin am MZ - Shirt erkennbar.

Wolfgang

Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 672
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Thorsten-aus-SO » Sa 3. Feb 2018, 15:55

Dann kommt doch lieber nach Dortmund (ab 1. März).

Da ist alles da - ich auch :D

Viele Grüße

Thorsten

Muz-Man56
Beiträge: 187
Registriert: So 3. Jul 2011, 22:06

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Muz-Man56 » Sa 3. Feb 2018, 18:56

Habe auch gehört das dort tote Hose ist und werde mir die 500km Fahrt und den Eintritt sparen. So holen die keinen hinter dem Ofen vor und vor allem wurde in der Werbung gesagt das alle großen Hersteller vor Ort sind.

Gruß Karsten

Benutzeravatar
HarzerKiloemme
Beiträge: 935
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 07:53
Wohnort: Blocksberg

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon HarzerKiloemme » Sa 3. Feb 2018, 19:02

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen." Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Sportex
Beiträge: 246
Registriert: Di 8. Sep 2015, 09:58
Kontaktdaten:

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Sportex » So 4. Feb 2018, 10:04

Morgen,

mein Fazit nach vielen Jahren Abstinenz von Motorradmessen: so schlecht war´s dann doch nicht. Ich bin Punkt 9:00 Uhr rein und bis ca. 11:00 Uhr war genug Platz um Probezusitzen und genauer hinschauen. Die Show in der Kugel hatte ich so auch noch nicht gesehen, das Showtrial war auch anspruchsvoll.

Klar viele Klamottenhändler, Reisedestinationen usw. Einige namhafte Hersteller fehlten ganz, dafür gab es interessante Rennsportmodelle und auch eine SF war zu sehen. Ich konnte einige Kontakte knüpfen und werde sicher nicht jedes Jahr nach Leipzig fahren. Ob 14 € angemessen sind, ich hab mich auf der Rückfahrt mehr über die 1,31,9 € für den Diesel geärgert.

Jetzt muss ich Schnee schieben...................

schönen Sonntag wünscht Euch

Wolfgang

Benutzeravatar
Meltor
Beiträge: 939
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 20:27
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Meltor » So 4. Feb 2018, 11:38

Bin in den letzten Jahren jedes Jahr da gewesen und habe das Gefühl das die Messe immer kleiner und unspektakulärer wird. In der einen Halle war ein viertel ungenutzt. Klamottenstände find ich gut, da man dort viel probieren kann, aber das die Hälfte der Ausstellungsfläche Fressstände sind muss echt nicht sein. Meiner Meinung nach ist dringend eine Konzeptanpassung nötig um zukünftig noch Leute dahin zu locken.
Ob ich 2019 wieder dabei bin glaub ich derzeit nicht.
14€Eintritt + 6€ Parken und dann ist man eigentlich in 2h mit allem durch. Naja ...
Gruß
Marc
MZ1000SF

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon micha 1 » So 4. Feb 2018, 15:59

Messe Friedrichshafen. Immer gut .
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon micha 1 » So 4. Feb 2018, 16:07

http://www.motorradwelt-bodensee.de/. Eintritt 9,50 € mit ADAC Ausweis.
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

Emmentaler
Beiträge: 920
Registriert: Di 7. Jun 2011, 12:45
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Emmentaler » So 4. Feb 2018, 22:08

Motorradmesse am Bodensee klingt ja nicht schlecht, aber für mich wäre es einfach zu weit (600 km) eine Richtung auch wenn der Diesel bei mir zu Hause gerade mal 1,14€ g kostet. Die sollen lieber mal die Messen aufwerten und nicht jedes Jahr die Standgebühren erhöhen. Steinbach, Motorradhaus Magdeburg hat mal gesagt, das, wenn er eine Susi vor dem Laden verbrennt, mehr Presse bekommt und es weniger kostet, als wenn er für ein WE in der Messehalle Miete bezahlt.
geboren uMZu fahren

Benutzeravatar
Thomas22
Beiträge: 894
Registriert: Do 21. Apr 2011, 19:16

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon Thomas22 » Mi 7. Feb 2018, 19:49

Ich fand es nicht schlecht. Ja, war etwas weniger los als im letzten Jahr, aber für mich hat es sich trotzdem gelohnt.

Parken hat übrigens nur 5€ gekostet. ;)

Das die Bodenseemesse besser ist bezweifle ich. Wenn man sich die Ausstellerliste anschaut ist da auch nicht mehr los als in Leipzig.

th
Frei zu sein, bedarf es wenig, nur wer frei ist, ist ein König

Mein Blog - Kradfahrer

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 889
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: Motorradmesse Leipzig 2018

Beitragvon PLVI4 » Mi 7. Feb 2018, 20:16

Hallo zusammen,

wir waren Sonntag dort. Das mit BMW, Honda und Yamaha drei große Hersteller fehlten wurde hinreichend thematisiert. Ist Mist. Wer daran letztlich die Schuld trägt lässt sich schwer sagen - die Messe Leipzig wird nur die Infrastruktur stellen. Der Veranstalter „Zweiradmessen“ hat mit der Messe in Stuttgart eine weitere im Programm. Kann gut sein, dass der ein oder andere Hersteller da andere Prioritäten setzt. Traurig ist es nur für Leipzig weil die Stadt recht zentral liegt. Man sieht tschechische Kennzeichen, bayrische und sehr weit nördlich gelegene...

Aber: durch die wenigen Besucher hatte man Platz zum Schauen. Wer Klamotten oder Helme sucht konnte zumindest vieles probieren. Die Preise waren allerdings kaum besser als im online Handel oder bei Großhändlern wie Louis.
Held, Stadler, Givi und SW motech waren da. Und man konnte Exoten begutachten. Zum Beispiel hatte ein Händler Gas Gas und Beta Enduros mit Euro 4 (2T Vergaser!) und Straßenzulassung dabei.
Die neuen Benelli und Mondial, klar aus China aber nicht schlecht gemacht, waren vertreten. Sogar auf einem Prototyp der neuen 650er Royal Enfield konnte man Platz nehmen. Aus Chemnitz hatte ein Händler Husqvarna mitgebracht. Leider ohne Vitpilen...

Sehr schöne Stände hatten KTM, Triumph und Kawasaki. So würde ich mir das bei allen großen Marken wünschen. Ducati war dagegen etwas lieblos.

Klar: das Essen ist schlecht, nimmt zu viel Raum ein und völlig überteuert. Wer gut zu Fuß ist parkt sogar kostenlos.
War trotzdem ein schöner Tag weil wir viele bekannte Gesichter gesehen haben.

Gruß René


Zurück zu „BENZINGESPRÄCHE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste