Mz 125 Scrambler

Wenn Einer eine Reise tut .....
Gern mit vielen Bildern
benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Mo 21. Okt 2013, 18:58

Hallo,

ich hatte mal vor einer ganzen Weile ein bisschen gebastelt und das ist mir heute mal wieder in die Hände gefallen. Mir persöhnlich gefallen vor allem die alten Scrambler, Trial und Twinshock Modelle von herstellern wie Ossa, Maico, Triumph, etc.
Wie findet ihr den "Entwurf"? würde sowas auf zustimmung stoßen( ich möchte nicht wissen ob sich sowas verkauft)? Welche Änderungen wären Hilfreich, z.B. Krümmerführung von der Sx oder Sm ? :eh:
Längere Gabel? ( war aufgrund meiner Vorlagen erst einmal nicht anders zu machen). Dezenteres Heck oder erhöhter Lenker? :think: Lass ruhig mal alles Raus was euch so einfällt. :thumbup:

Gruß
Benzol
Dateianhänge
MZ-125-RT_Striker_n.jpg.1686015[1].jpg

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Vitali » Mo 21. Okt 2013, 20:02

mir persönlich gefällt dein Entwurf sehr gut
zumal ich erst heute wieder mit der SX vom Töchterlein übers Land gefahren bin

Die Kleine ist extrem handlich und der Motor agil genug, um zwei Personen auch mal übers Feld zu bringen. Scrambler fetzt.


Im Moment bin ich deshalb am Aufbau einer 500er MZ mit 18" Hinterrad. Vorn muss ich mal schaun was dort an Raddimension so geht.
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Mo 21. Okt 2013, 20:17

Danke :D

ja das find ich auch, mir gefällt uch die neue ZP aus Zschopau gut, aber der Preis ist einfach lächerlich. Ich denke mal wenn man das ganze dann noch ohne Luftfilterkasten und einem reduzierten Kabelbaum betreibt, könnte daraus eine nette kleine Spaßmaschine werden.

Hmm da müsstest du aber ein 21" Vorderrad rein bekommen, musste mal schauen, kann sein das da etwas von KTM oder Honda passt. Aber meinste nicht das ne 500´er anls scrambler zu schwer ist? :think:

Gruß
Benzol

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Vitali » Mo 21. Okt 2013, 20:39

die Umspeichereien mach ich selber. Das 21er Rad paßt auch rein. Ich müßte aber Federweg reduzieren. Soll ja Tüvkonform sein - also muss ich mal schauen.

Vom Gewicht her seh ich nicht so das Problem. Wobei ich die Country nicht als agil bezeichnen kann. Es kommt deshalb nur der Blechtank mit 17 Liter anstatt 23 und die ETZ Lampe dran. Das sind schon paar Kilo weniger Kampfmasse.
Wenn ich eine passende Gabelbrücke hätte, dann würde ich gern die SX Telegabel verwenden. Mal schaun.
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

Benutzeravatar
holger
Beiträge: 227
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 12:49
Wohnort: Hamburg

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon holger » Di 22. Okt 2013, 07:52

Auch würde ihr ein höherer Lenker gut stehen
einmal MZ immer MZ

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 872
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon PLVI4 » Di 22. Okt 2013, 09:30

Ein knapp geschnittener Kotflügel direkt überm Rad würde mir besser gefallen und die Auspuffführung von der SX.

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Di 22. Okt 2013, 10:53

So, Ich habe mal die ersten Ideen umgesetzt. SAgt mir einfach ob das so ist wie ihr euch das vorstellt oder eben anders. Verändert: Kotflügel, Krümmer führung, Lenker erhöht. :think:

@Vitali: Ja da könntest du ne Menge an Gewicht sparen. Ich würde auch noch einmal testen ob sich vllt eine andere Übersetztung in Sachen Spritzigkeit noch positiv auswirken würde, ich meine ne Scrambler muss ja keine 130km/h laufen. Optisch könnte ich mir Ochsenaugenblinker vorstellen, dann entfällt hinten das " Geweih" :D

Schon einmal danke für die Beteiligung. :thumbup:
Dateianhänge
pro2.jpg

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Vitali » Di 22. Okt 2013, 19:01

mein Cockpit bekommt die Mastiff-Armaturen, gepaart mit einem SF-Lenker
Ochsenaugenblinker klingt gut.

mit gefiel deine erste Variante besser - vielleicht kannst du ja zweigleisig gestalten
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Di 22. Okt 2013, 20:33

Sf lenker wird bestimmt schön Handlich in Kombination mit der aufrechten Sitzposition. Hmm mir gefällt der oben liegende Kotflügel auch besser, so wirkt sie eigentlich wie eine Honda XL 250 S oder ne 185´ger. na mal schauen, was man da noch so machen kann, vor allem benötigt sie in dieser Konstellation ein Hitzeschutzblech allá Simson Enduro. :D

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon micha 1 » Di 22. Okt 2013, 22:16

Dunkelgrün. Kleiner Tankrucksack. Kleine Ledertasche auf dem Soziussitz.
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

Benutzeravatar
pit
Beiträge: 128
Registriert: Do 31. Mär 2011, 13:24
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon pit » Mi 23. Okt 2013, 13:00

Finde ich auch eine super Idee mal ne 125 im Scrambler Kleid. Dunkelgrün finde ich auch sehr passend. Kay, bin auch gespannt was daraus wird.

Aus betagten Zeiten der MZ Geschichte, habe ich das gefunden.
http://www.schotterfun.de/media/MZ/ES1GS.jpg :P
Wer Rastet, der Rostet

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Mi 23. Okt 2013, 20:22

So jetzt das ganze mal in Dunkelgrün mit Hitzeschutz am Krümmer.
Die Taschen habe ich erst einmal weg gelassen, weil ich mir nicht sicher bin was dir da so vorschwebt!? Was würdet ihr von einem weißen Rahmen halten?
@ Vitali: noch ne Idee zum ersten Modell, würde das auch noch mit verfolgen und umsetzen wenn du da noch etwas hast, gerne auch per Bild.
Dateianhänge
pro2 mit Hitzeschutz.jpg

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Vitali » Mi 23. Okt 2013, 20:28

das Motorrad gehört Schraubi vom mz-forum.com - das Bild auch
P1020558.JPG

diese Richtung wirds werden - natürlich mit anderen Rädern

@ benz - das Heck der Baghi könnte optisch dazu passen
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Do 24. Okt 2013, 11:38

Hallo Vitali,

ich hoffe aber du kürzt den Heckfender, dann schmeißt sie zwar mehr mit Dreck, aber es sieht doch deutlich gefälliger aus. Willst du den Pott hochlegen?
Das mit dem Baghi Heck werde ich mal ausprobieren.........

Benutzeravatar
pit
Beiträge: 128
Registriert: Do 31. Mär 2011, 13:24
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon pit » Do 24. Okt 2013, 12:56

Hallo Benzol ..., das Grün find ich richtig gut. Versuch mal den ESD noch etwas kürzer zu gestalten und die Sitzbank wirkt etwas lang.
Wer Rastet, der Rostet

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Do 24. Okt 2013, 14:06

Habe nun noch die Sitzbank gekürtzt und ein an die Baghi angelehntes Heck "modeliert". ;)
Auch der ESD ist etwas gekürzt worden. Gerne weitere Anregungen.
Dateianhänge
pro2,1.jpg

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon micha 1 » Do 24. Okt 2013, 18:49

Rahmen evtl. graphitgrau ?
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

Benutzeravatar
pit
Beiträge: 128
Registriert: Do 31. Mär 2011, 13:24
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon pit » Fr 25. Okt 2013, 09:55

Ja das kommt schon richtig gut. Der Heckfender könnte so wie bei der Baghi etwas spitzer nach hinten auslaufen.
Wer Rastet, der Rostet

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon micha 1 » Sa 26. Okt 2013, 01:39

Goldener Zylinderkopf bzw. Ventildeckel.
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Sa 2. Nov 2013, 11:53

Hm Micha ich weiß nicht so recht, aber "goldener Ventildeckel"..........
Tut mir leid, aber das ist mir zu viel für eine Maschine, die im Gelände bewegt werden soll und nicht als Show- Fahrzeug herhalten soll, ich meine in Rot wär das ja denkbar, aber Gold?! :think:

Gruß
Benzol

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon micha 1 » So 10. Nov 2013, 00:06

Stollenreifen, gelochtes Motorschutzblech
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

Benutzeravatar
Stoffel
Beiträge: 153
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 19:32

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Stoffel » Fr 15. Nov 2013, 21:26

die braucht auf jeden Fall einen neuen Tank, den fand ich schon immer hässlich.

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Sa 16. Nov 2013, 15:08

Hallo,

@micha 1 : hm Stollen reifen hat sie doch schon :think: aber das Motorschutzblech werde ich bei Zeiten noch machen.

@Stoffel: da es unwahrscheinlich erscheint das MZ in der nächsten Zeit noch einmal etwas neues auflegt, geht es mir eigentlich darum, aus vorhandenen Teilen etwas neues zu kreieren. Ich wüsste beim besten willen nicht, wie ich einen neuen Tank bauen sollte, bzw, ist mir die Arbeit einen anderen an den RT Rahmen an zu passen einfach zu aufwendig. :wtf:

Gruß
Benzol

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon micha 1 » So 1. Dez 2013, 17:11

Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.

benzolkonium
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon benzolkonium » Mo 2. Dez 2013, 18:40

Einfach nur schön aber leider viel zu selten..........

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Vitali » Mo 13. Jan 2014, 16:08

heute mal die ersten Zusammensteckversuchsbilder
IMG_4848.JPG
IMG_4849.JPG
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

wladimir
Beiträge: 269
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 19:47

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon wladimir » Mo 13. Jan 2014, 20:55

Pass bloß auf! Wenn ich so was im "Wintergarten" machen würde, würde ich es nicht überleben! :D

Brüderchen.

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3151
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Fit » Mo 13. Jan 2014, 21:48

Du schraubst wohl Hochparterre? :mrgreen:

Was ist das für eine Lenkerklemmung? Sieht serh wuchtig aus!

Aber grundsätzlich GUTE IDEE!! :thumbup: Ne "alte" MZ hätte ich wieder gern ... :shifty:

Hatte mehrere "Eisenschweine" mit/ohne Seitenwagen und mehrere ETZ 250!
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Vitali » Mo 13. Jan 2014, 22:08

Hochpaterre - wie man es nimmt.
IMG_3315.JPG
so sah es letztes Jahr aus
natürlich alles selber gemacht - richig mit Zapfen usw.

Die Lenkerklemmung gabs auch an den 125er Cangsta oder Junjor-Cup usw.
http://www.centroricambi.de/contents/de/d544.html

Ist auch kein altes Möp - ist ne 500er mit Rotaxmotor
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3151
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Mz 125 Scrambler

Beitragvon Fit » Mo 13. Jan 2014, 22:11

Mist, hast Recht! Von den Rotaxen hab ich nu überhaupt keine Ahnung .......... :(
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!


Zurück zu „REISE- UND ANDERE BERICHTE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste