Ducati Multistrada 1200S

Wenn Einer eine Reise tut .....
Gern mit vielen Bildern
Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 642
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Ducati Multistrada 1200S

Beitragvon Thorsten-aus-SO » Fr 17. Okt 2014, 20:26

Hallo.
Ich bin heute mal die Multistrada 1200 probegefahren. Man ist das ein guter Motor. So muss ein Motorradmotor gehen. Unten rum, oben rum. Bin echt begeistert.

Aber ob ich mich mit der breiten Lenkstange anfreunden könnte? Ich weiß es wirklich nicht. Warum bauen die nicht einen Tourensportler mit dem Testastretta Motor. Ich hätte heute unterschrieben.
Die Monster 1200 passt mir schlicht nicht (1,90 und über 110).

Dieses elektronisch Fahrwerk (Skyhook=Himmelshaken :?: ) ist nicht wirklich zu merken. Jedenfalls nicht in der einen Stunde heute. Die Federung arbeitet klasse, aber ob das bei der einfachen 1200er wirklich schlechter ist? Ich habe auch im Netzt noch keine echten Vergleich der beiden Fahrwerke gefunden.

Der Händer hat auch ein sehr faires Herbstangebot gemacht. Aber will ich wirklich eine pseudo Enduro? Aber der Motor....

Viele Grüße

Thorsten

P.S. Möchte nicht jemand eine 1000S. Einmal in Schwarz, einmal in Silber :oops:
Zuletzt geändert von Thorsten-aus-SO am Sa 18. Okt 2014, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Statler
Beiträge: 43
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 20:08

Re: Ducati Multistrada 1200S

Beitragvon Statler » Sa 18. Okt 2014, 08:28

Hallo Thorsten,

ich bin sie letztes Jahr Probe gefahren. Mit diesem Skyhook - Fahrwerk. Damit war ich unglaublich schnell unterwegs ( für meine Verhältnisse ). Und genau das hat mir Angst gemacht. Da ich eh nicht so der geübte Fahrer bin, sollte ich nicht mit einer Maschine unterwegs sein, die mir das Gefühl gibt, an einem Computerspiel teilzunehmen.
Ergo, mir ist sie zu perfekt geraten.
Da gurke ich lieber weiter über die Landstrassen, und weiß, wie die Strasse beschaffen ist, als ständig auf den Tacho zu schauen, ob ich die Kurve das nächste Mal nicht mit 10 km/h schneller nehmen sollte, nur weil es geht.

Aber, wenn man fahren will und sich um nichts kümmern will ( Straßenzustand, Drehzahl, Leistung usw. ), hat man mit der Multi das richtige Motorrad gewählt ( bis auf zuviel Windschutz, Elektronikanzeigen und - einstellmöglichkeiten ).

Bis denn Lutz

Benutzeravatar
Baucki-Rossi
Beiträge: 1274
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 11:45
Wohnort: Altenburg

Re: Ducati Multistrada 1200S

Beitragvon Baucki-Rossi » Di 18. Nov 2014, 18:27

BMW S1000XR vielleicht die bessere Multistrada ???
Wenn ich an die Bremse hinten ohne Wirkung und den rappeligen Motor(schlimmer als die Emme bei 2500U/min)der Multistrada denke kann die BMW-Multistrada nur besser werden! :lolno:
Aber bei dem Grundpreis von 15500€ eher nicht in meinem Budget. :lolno:

VG Baucki
Dateianhänge
360_BMW-S-1000-XR-Neuheit-2015_Eicma-2014_1024_jpg_3741458.jpg
Wer später bremst ist länger schnell !!!

Benutzeravatar
WernerLE
Beiträge: 1364
Registriert: So 10. Apr 2011, 21:52
Wohnort: Züri-Oberland

Re: Ducati Multistrada 1200S

Beitragvon WernerLE » Di 18. Nov 2014, 21:43

:shock:
Hey Baucki,
die hat für mich mindestens 2 Zylinder zuviel :!:
ich liebe jede Stunde

Benutzeravatar
Baucki-Rossi
Beiträge: 1274
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 11:45
Wohnort: Altenburg

Re: Ducati Multistrada 1200S

Beitragvon Baucki-Rossi » Di 18. Nov 2014, 23:33

WernerLE hat geschrieben::shock:
Hey Baucki,
die hat für mich mindestens 2 Zylinder zuviel :!:


Stimmt!! :thumbup: Aber fahren werde ich Sie trotzdem mal man muss ja wissen worüber man spricht! :D

VG
Wer später bremst ist länger schnell !!!


Zurück zu „REISE- UND ANDERE BERICHTE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast