Triumph ECU umprogrammieren

Kabelverbindungen und deren Schwachstellen, überall wo Strömlinge lang fließen
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 193
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Hegautrabi » Mo 13. Nov 2017, 20:07

Seit heute gehöre ich auch zu dem illustren Kreis der Besitzer einer "gepellten" ECU.
Meine habe ich direkt in England für umgerechnet 80,- Euro incl. Versand gekauft, und nach KW schicken lassen.
Pelle schickte mir ein Formular um FIN und Motornummer zu erfassen und dann kam die große Überraschung. Meine SF hat laut beiden Nummern einen "S"-Motor. Deshalb bat er mich sicherheitshalber, die aktuelle ECU auch noch zu ihm zu senden.
Dort war aber ein "SF"-Mapping drauf, so richtig zusammenreimen können wir uns das nicht.
Also doch der richtige Motor, in den Nummern aber falsch verschlüsselt. Vielleicht hat jemand von euch noch eine Idee dazu.
Egal, ich werde jetzt beide ECU testen und dann die Maschine ohnehin in den Winterschlaf schicken. Ein defektes Motorsteuergerät wird mir in der nächsten Zeit jedenfalls nicht den Schlaf rauben, danke Olaf! :clap:

Auf dem Foto ist oben meine originale (von der er auch nicht die Finger lassen konnte, nun ist sie auch innen hübsch :D ) und unten die frisch erworbene, die aber nun auch ganz anders aussieht als auf den eBay-Bildern.

Saubere Arbeit! :thumbup:
Dateianhänge
SAM_8948.JPG
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Flashgordon
Beiträge: 24
Registriert: Do 28. Mär 2013, 17:06

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Flashgordon » Mo 13. Nov 2017, 22:29

1. gibt keinen SF oder S Datenstand
2. es gibt einen Datenstand für einen 83kW und einen 86kW Motor
3. Die Motoren unterscheiden sich durch andere Nockenwellen und Steuerzeiten
4.der 83kW hat zudem eine andere Auspuffanlage als der 86kW Motor (das vordere Interferenzrohr ist bei 83kW verschlossen sieht man von ausen nicht)
4. Beide Motorenvarianten können in S oder SF verbaut werden mit der richtigen Auspuffanlage und dem korrekten Datenstand auf der ECU kein Problem wurde auch gemacht ich persönlich finde die SF mit 86 KW Abstimmung als die beste zu fahrende Variante
5. Ich hoffe das nach Schließung der Entwicklungsabteilung dies am Montageband auch immer bis zuletzt so umgesetzt wurde.


um PLV14 zu zitieren.

Es wurden in Zschopau zum Schluss alle Teile wild kombiniert Hauptsache verkauft

Steht alles in den 5 Seiten vorne dran also was du hast kann dir keiner sagen es sei denn du prüfst mal Steuerzeiten und Nockenprofil

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Fit » Mo 13. Nov 2017, 22:34

Hast du die Aufkleber drauf gemacht?

Ich habe die Großversion genommen. :mrgreen: (Bild vor dem Einbau)



Unbenannt.jpg
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Benutzeravatar
Pelle
Beiträge: 43
Registriert: Do 25. Aug 2011, 13:21
Kontaktdaten:

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Pelle » Di 14. Nov 2017, 01:28

Ich habe sie drauf geklebt
die MZ Aufkleber habe ich neu
und nehme sie jetzt um die Schraube zu versiegeln :D

Gruß Olaf :wave:

Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 193
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Hegautrabi » Di 14. Nov 2017, 06:53

@ Flashgordon:
Soweit ist mir das auch bekannt, mich wundert eben nur die Mischung aus einem SF (83kW)-Motor und der Verschlüsselung als "S" (86kW)-Motor in einer ansonsten reinen SF.
Haben die dort Ende 2006 schon so gepennt? Oder hatte der mal 86 kW und wurde später abgerüstet?
Aber eigentlich ist mir das auch egal, Hauptsache die Kiste läuft.
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Fit » Mi 15. Nov 2017, 13:48

Derzeit bei EBay Deutschland ausverkauft.... :wtf:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 625
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Thorsten-aus-SO » Mi 15. Nov 2017, 14:41

Habe meine damals für 35 Pfund aus England geholt.
So lange die noch in der EU sind....


Viele Grüße Thorsten

Benutzeravatar
Flying-MZ
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Apr 2011, 19:51
Wohnort: Hui! Wäller? - Allemol!

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Flying-MZ » Mi 15. Nov 2017, 16:08

Tipp für die eBay-Suche nach einem angesächsischen Steuergerät.

Gebt als Suche "Triumph CDI" ein

CDI steht für Capacitor Discharger Ignition.
Triumph bezeichnet das Steuergerät eher nicht als ECU, sondern als CDI.
Habe eben bei eBay auf Anhieb 5 passende Steuergeräte identifizieren können.
Leider sind die Typen oft durch überklebte oder verwitterte Aufkleber nicht mehr eindeutig erkennbar.
Wichtig wäre auch ein Foto der Kontakte, auf dem man die Korrosion erkennen kann.

Gruß Marco
Ich mach mein Ding, egal was die ander'n labern !
(Udo Lindenberg)

Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 193
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Hegautrabi » Di 21. Nov 2017, 22:37

Kurze Rückmeldung: am Sonntag habe ich das frische Steuerteil eingebaut und die Emme lief so wie sie soll. Viel gefahren bin ich allerdings nicht, nur um die Ecke in die Tiefgarage.
:clap:
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 193
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Hegautrabi » Sa 7. Apr 2018, 17:42

Sooo, die erste Ausfahrt mit der frischen ECU ist erledigt. Der Bock rennt wie er soll und auch das gelegentliche Ruckeln im Leerlauf ist verschwunden.
Klasse Arbeit! :clap:
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

testfreak
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Dez 2018, 19:53
Wohnort: 45309 Essen
Kontaktdaten:

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon testfreak » Fr 4. Jan 2019, 17:17

Hallo zusammen
ich bin neu hier im Forum und habe mir einen langen Traum erfüllt und habe direkt 3x MZ1000 mir zugelegt.
2x MZ1000S und eine SF. Laufen alle prima und sind alle 3Stck neu!! Alle drei Maschinen haben eine Laufleistung von 8-10KM!! keine Erstzulassung.
Zwei stelle ich mir in die Garage und eine nehme ich zu fahren. Ich habe schon Kontakt mit Herrn Faber wegen der Rückrufaktion am Motor und das mit der Lichtmaschine.
Nun aber meine Frage ist das Problem mit der ECU im Griff gibt es da eine Lösung. Wäre es ratsam wenn es die gibt bei Triumph e1-2 Stck vorsichtshalber zu bestellen und hinzulegen? Kann man die so einfach kaufen und umprogrammieren lassen?
Entschuldigt falls ich irgendwas doppelt frage und es im Forum schon drin stand aber ich bin halt neu.
Würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen bzw einen Tipp.
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Baucki-Rossi
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 11:45
Wohnort: Altenburg

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Baucki-Rossi » Sa 5. Jan 2019, 14:49

Hallo Rainer
Erst einmal Willkommen hier.
Deine Vorstellung passt zwar nicht ganz hier rein aber schon o.k.
Hoffe du bekommst deine MZetten noch zugelassen. Oder hatten die schon eine Tageszulassung?
Da hast du ja ordentlich in die Geldbörse gegriffen.

Zum Thema ECU findest du hier eigentlich alle Fakten.Nimm dir Zeit und lese mal den Beitrag durch.
Eigentlich reicht eine gebrauchte Triumph CDI die dir Pelle umprogrammieren kann.Da du aber S und SF hast wirst Du zwei Steuergeräte brauchen, wegen den verschiedenen Datensätzen die drauf müssen,es sei denn alle Emmen haben den selben Motor drin.

Gruß Baucki
Zuletzt geändert von Baucki-Rossi am So 6. Jan 2019, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Wer später bremst ist länger schnell !!!

Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 193
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Hegautrabi » So 6. Jan 2019, 14:59

Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

testfreak
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Dez 2018, 19:53
Wohnort: 45309 Essen
Kontaktdaten:

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon testfreak » So 6. Jan 2019, 17:36

Hallo vielen Dank für die promten und schnellen Antworten, und auch für die direkten Links zu den ECU
habe direkt zugeschlagen und mir zwei gekauft. "Vorsicht ist die Mutter in der Porzellankiste" Wahrscheinlich gehen meine jetzt nie kaputt. :clap: :wave:
Ja da habe ich mir echt einen Traum erfüllt, habe die S, SF und auch die ST damals im Werk und im Harz bei einem Probewochenende gefahren und war damals total begeistert. Ich oute mich mal und bin eigentlich mein leben lang BMW Fahrer (zur Zeit R1200GS). Habe immer sporadisch mal geschaut ob ich eine MZ gebraucht kaufen kann. Die waren mir aber für ein Zweithobby zu teuer. Durch Zufall habe ich dann die drei Stück gesehen und Neu ohne Erstzulassung und "Null KM" Habe es absolut für ein Fake gehalten war es aber nicht. Habe für alle drei Maschinen eine Tüvabnahme und eine Zulassungsbescheinigung 2018 erhalten. Eine werde ich sicher fahren und die anderen Beiden werden schön "eingemottet".
Danke noch mal für den Tipp und die Links für die ECU.

Wo muss ich die hinsenden bzw. an wen wenden und was wird für die Umprogrammierung an Daten von meinen Maschinen benötigt?

Nochmals herzlichen Dank ich freue mich nun auch hier unter Gleichgesinnten zu sein und hoffe das eine oder andere Mal auch eine hilfreichen Tipp geben zu können.
Rainer

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Fit » So 6. Jan 2019, 18:03

Willkommen!

Poste doch mal paar Bilder :mrgreen:

Der Programmier nennt sich "Pelle" und ist hier im Forum.
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Ecki von der Alm
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 18:07

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Ecki von der Alm » Fr 11. Jan 2019, 19:40

Hallo, und Gruß an die MZ Gemeinde ich bin der neue im Forum man nennt mich Ecki fahre eine 1000 S und eine 1000 SF und einige Zweitakter auch im Gespann Betrieb. Mit der ECU von Triumpf ist ja super möchte mir auch so eine zulegen. Gruß Ecki

Benutzeravatar
Luzifer
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:06
Wohnort: Bärlin

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Luzifer » Mo 14. Jan 2019, 17:02

Ecki von der Alm hat geschrieben:Hallo, und Gruß an die MZ Gemeinde ich bin der neue im Forum man nennt mich Ecki fahre eine 1000 S und eine 1000 SF und einige Zweitakter auch im Gespann Betrieb.

Hallo Ecki,
Der Part gehört ins Eingangsportal und wäre auch schon wenn man sich da vorstellt. Nicht böse gemeint.


Mit der ECU von Triumpf ist ja super möchte mir auch so eine zulegen.
Das mit der ECU ist defenitiv ne coole Alternative.

Gruß aus Berlin
Luzifer
Wer abrutscht, darf noch mal. Alte Bergsteigerregel!

Benutzeravatar
Pelle
Beiträge: 43
Registriert: Do 25. Aug 2011, 13:21
Kontaktdaten:

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Pelle » So 20. Jan 2019, 00:53

Es ist wieder eine ECU gestorben
Ich empfehle Regelmäßig die Zündspulen zu wechseln
Gruß Pelle
Dateianhänge
ecu4.jpg
ecu3.jpg
ecu2.jpg
ecu1.jpg

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Fit » So 20. Jan 2019, 09:55

Hi Pelle,

dazu mal 3 Fragen:

Was heißt regelmäßig? Also sobald es unrunden Motorlauf gibt?

Was war der Azsfallgrund deiner gezeigten ECU? Kompletter Ausfall, also kein Motorstart mehr möglich?

Könntest du das dann wieder reparieren? :mrgreen:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon Fit » So 24. Feb 2019, 15:03

Immer wenn ich eine "gepellte" ECU einbaue, merke ich wie brutal der Motor ans Gas geht. Ist bei der originalen nicht so..... :wtf:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Benutzeravatar
heizer2977
Beiträge: 245
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:44
Wohnort: Halberstadt

Re: Triumph ECU umprogrammieren

Beitragvon heizer2977 » Mo 25. Feb 2019, 00:43

Na das Mapping ist ja auch nicht ganz das orginale oder hab ich mich da so verlesen im Fred?
MFG Ralf

Haben ist besser als brauchen ;) .


Zurück zu „ELEKTRIK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste