ETZ 150

Alteisenlaber
Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » So 15. Jun 2014, 10:48

Irgend ein wichtiges Teil fehlt mir :?

IMGP0875.JPG
Baujahr 1989


Gruß René

Benutzeravatar
Meltor
Beiträge: 943
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 20:27
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: ETZ 150

Beitragvon Meltor » So 15. Jun 2014, 11:24

Scheinwerfer?????
Gruß
Marc
MZ1000SF

Benutzeravatar
edna
Beiträge: 222
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:10
Kontaktdaten:

Re: ETZ 150

Beitragvon edna » So 15. Jun 2014, 12:53

Hupe?
Immer genügend Asphalt unter dem Reifen.
MZ, sonst nix.

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » So 15. Jun 2014, 12:55

Viel elementarer :D

Benutzeravatar
Skorpion 1000S
Beiträge: 801
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 19:58
Wohnort: Bremen

Re: ETZ 150

Beitragvon Skorpion 1000S » So 15. Jun 2014, 14:22

Ein Fahrer...
Der, der mit MZ groß geworden ist...
Bild

Benutzeravatar
edna
Beiträge: 222
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:10
Kontaktdaten:

Re: ETZ 150

Beitragvon edna » So 15. Jun 2014, 15:43

ohne Helm darf er sowieso nicht fahren.
Immer genügend Asphalt unter dem Reifen.
MZ, sonst nix.

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1693
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: ETZ 150

Beitragvon Vitali » So 15. Jun 2014, 17:53

der Mador - ist ja auch ein Modorrad

- ohh ohh - jetzt wird der liebe Arne schon öffentlich zur Arbeit gerufen
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

wladimir
Beiträge: 279
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 19:47

Re: ETZ 150

Beitragvon wladimir » Mo 16. Jun 2014, 19:52

Tank fehlt auch noch.
:D

Benutzeravatar
HarzerKiloemme
Beiträge: 938
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 07:53
Wohnort: Blocksberg

Re: ETZ 150

Beitragvon HarzerKiloemme » Mo 16. Jun 2014, 20:57

PLVI4 hat geschrieben:Irgend ein wichtiges Teil fehlt mir :?

Das vielleicht :?:
ETZ.JPG
"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen." Ernest Hemingway

Benutzeravatar
stdomzst
Beiträge: 548
Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:59
Wohnort: mitten in Saggsen

Re: ETZ 150

Beitragvon stdomzst » Mo 16. Jun 2014, 22:07

Irgend ein wichtiges Teil fehlt mir :?

Also ich denke das der linke Blinker vorn fehlt :wtf: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Also René, das ist doch soooo einfach ;)

Es grüßt Steffen.

Benutzeravatar
Emmensammler
Beiträge: 482
Registriert: So 27. Mär 2011, 17:57
Wohnort: Nahe dem Geburtsort der Emme

Re: ETZ 150

Beitragvon Emmensammler » Mo 23. Jun 2014, 20:04

So Ohne Sitzbank ist es auch ein ungemütliches fahren... :lolno:
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt..............

Benutzeravatar
Luzifer
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:06
Wohnort: Bärlin

Re: ETZ 150

Beitragvon Luzifer » Mo 23. Jun 2014, 20:21

Ein wunderschönes Laufrad :lolno: :lolno: :lolno:
Wer abrutscht, darf noch mal. Alte Bergsteigerregel!

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » So 21. Sep 2014, 20:04

Heute bei Arne in der Werkstatt den Motor zusammen gebaut.

Das volle Programm mit neuer Kurbelwelle, Lagern, Simmerringen, Vorgelegewelle usw.

IMGP1271.JPG


IMGP1273.JPG


Den Zylinderkopf lasse ich noch Glasperlstrahlen, deshalb fehlt der Rest.

IMGP1280.JPG


Ich glaube, es ist noch nie ein ETZ Motor mit derartiger Akkrebie montiert worden :D
Danke Arne!

Gruß René

Benutzeravatar
edna
Beiträge: 222
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:10
Kontaktdaten:

Re: ETZ 150

Beitragvon edna » So 21. Sep 2014, 20:14

Komisch hat die kleine Emme patina angesetzt oder war dein Putzmittel zu scharf.
Ich seh jetzt grün!!! :D
Und aus 150 wurden 250.
Immer genügend Asphalt unter dem Reifen.
MZ, sonst nix.

Benutzeravatar
HarzerKiloemme
Beiträge: 938
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 07:53
Wohnort: Blocksberg

Re: ETZ 150

Beitragvon HarzerKiloemme » Mo 22. Sep 2014, 20:26

edna hat geschrieben:Komisch hat die kleine Emme patina angesetzt oder war dein Putzmittel zu scharf.
Ich seh jetzt grün!!! :D
Und aus 150 wurden 250.

Es geht nur um das 150ccm Hubraummonster auf´m Tisch, die Grüne ist dem Arne seine Viertelliterkiloemme. :thumbup:
Habt ihr schön gemacht, René. :clap:
Gruß
HK
"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen." Ernest Hemingway

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » Fr 9. Jan 2015, 21:05

Zwischenstand:

IMGP2766.JPG


IMGP2759.JPG


So ein Weitwinkel macht schon Einiges möglich...

Gruß René

wladimir
Beiträge: 279
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 19:47

Re: ETZ 150

Beitragvon wladimir » Fr 9. Jan 2015, 21:16

Das Weitwinkel ist nicht gut genug: Ich kann den Flaschenzug nicht erkennen. :lol:

Machst Du mir davon bitte ein Detailbild?

Danke, Wladimir.

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » Fr 9. Jan 2015, 21:29

Mach´ ich.

Allerdings ist die Winde bereits beim Bau mit eingearbeitet worden. Eine 250er bekommt man
so locker auf den Tisch.

Gruß René

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1693
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: ETZ 150

Beitragvon Vitali » Do 15. Jan 2015, 11:09

da du mich nach einem passenden Akku gefragt hast, würde ich dir empfehlen noch einen elektronischen Regler von Hüko einzubauen. Die originalen sind zwar nicht die schlechtesten. Die Batterie kann aber schnell kochen, wenn mal der Scheiwerfer ausfällt oder vergessen wird einzuschalten. Da es ein AGM SLA ist, wäre das nicht sehr gut.
http://mz-knowledge.net/elektrik/regler ... _von_hueco
kostet um die 20 Euro

Falls du nicht umrüstest, dann stell die Spannung peinlich genau auf 13,8 Volt ein. Das Licht sollte in diesem Fall mit eingeschaltet sein.
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » Do 15. Jan 2015, 14:34


Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1693
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: ETZ 150

Beitragvon Vitali » Fr 16. Jan 2015, 10:30

Gänge auch, soweit mir bekannt hat der aber eine nicht unerhebliche Selbstentladung der Batterie zufolge
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

Benutzeravatar
HarzerKiloemme
Beiträge: 938
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 07:53
Wohnort: Blocksberg

Re: ETZ 150

Beitragvon HarzerKiloemme » Fr 16. Jan 2015, 19:07

Ich habe noch die Rechnung und Quittung meiner ETZ 150/1 XR von 1989.
Der Preis war nicht ohne... :wtf:
Scan_Doc0038.pdf
(469.33 KiB) 235-mal heruntergeladen
"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen." Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Vitali
Beiträge: 1693
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:16
Wohnort: Wermsdorf

Re: ETZ 150

Beitragvon Vitali » Sa 17. Jan 2015, 11:35

PLVI4 hat geschrieben:Ginge der auch?

http://www.tkm-racing.com/artikel-11188.htm

Gruß René

also wie schon gesagt, der von dir gezeigte Regler sieht mir nach Powerdynamo aus
https://www.powerdynamo.eu/shop/popup_i ... plg7q69lv0

den meine ich, preiswert und gut - allerdings nicht Plug und Play
http://www.autoteile-plauen.de/search.p ... en=artikel
Grüße KAy

Gelassenheit ist eine Frage des Wissens

Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 896
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: ETZ 150

Beitragvon PLVI4 » Sa 18. Apr 2015, 09:03

Moin,

alles hat ein Ende:

IMGP2845.JPG


IMGP2852.JPG


Batterie habe ich die hier:

http://www.mvh-shop.de/GEL-Batterie-Pow ... -1978-1980

drin. Passt ohne Bastelei mit Werkzeug und originalen Lampensatz unter den Seitendeckel.

Gruß René
Zuletzt geändert von PLVI4 am So 19. Apr 2015, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emmen Jo
Beiträge: 453
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 18:28
Wohnort: Nordhessen

Re: ETZ 150

Beitragvon Emmen Jo » Sa 18. Apr 2015, 10:29

Klasse, sehr schick geworden :thumbup: .
mit Zweitakt und Viertaktgrüßen
Jochen

Benutzeravatar
Meltor
Beiträge: 943
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 20:27
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: ETZ 150

Beitragvon Meltor » Sa 18. Apr 2015, 10:43

:clap: Gut gemacht! Sehr schick! :thumbup:
Gruß
Marc
MZ1000SF

Benutzeravatar
HarzerKiloemme
Beiträge: 938
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 07:53
Wohnort: Blocksberg

Re: ETZ 150

Beitragvon HarzerKiloemme » Sa 18. Apr 2015, 16:06

Glückwunsch :thumbup:
Ich muss dich mal wieder besuchen kommen, um eine "Testfahrt" zu machen. :angel:
Das wird bestimmt ´ne Zeitreise. ;)
Bis dahin muss sie aber verkehrssicher sein :!:
Es fehlen noch die Rückspiegel... :roll:
Gruß
HK
"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen." Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3314
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: ETZ 150

Beitragvon Fit » Sa 18. Apr 2015, 20:40

Gefällt mir!! :thumbup: Kannst du mal "ne Zahl" sagen und Stunden? Ungefähr?
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!

Benutzeravatar
muzfahrerin
Beiträge: 513
Registriert: So 17. Jun 2012, 12:39

Re: ETZ 150

Beitragvon muzfahrerin » Sa 18. Apr 2015, 21:22

Sieht super aus. :thumbup:

Benutzeravatar
micha 1
Beiträge: 224
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:33

Re: ETZ 150

Beitragvon micha 1 » Sa 18. Apr 2015, 21:45

Eine MZ für die Ewigkeit. Davon eine Enduro , die hätte ich gern !!! :thumbup:
Wenn ich einmal groß bin, fahre ich auch MZ.


Zurück zu „MZ Zweitakter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast