SRC-System für Schuberth-Helme

Alles rund um optische/technische Veränderungen
Antworten
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 273
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von Hegautrabi »

Hallo MZ-Fahrer,
ich habe einen Schuberth S2, und überlege mir das oben genannte System zuzulegen.
Hat jemand von euch damit schon aktuelle Erfahrungen gemacht? Ist eine Kommunikation nur mit anderen SRC`s möglich, oder spricht das Ding auch mit anderen Produkten?
Gruß, Steffen
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
Muz-Man56
Beiträge: 196
Registriert: So 3. Jul 2011, 22:06

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von Muz-Man56 »

Schuberth und Cardo sollten zusammen funktionieren.

Gruß Karsten
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 273
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von Hegautrabi »

Danke dir.
Na, mal gucken ob noch Erfahrungen kommen. :D
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
1984
Beiträge: 50
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 23:08

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von 1984 »

Hallo,

habe einen Schuberth C3 pro mit eingebautem SRC-System von Cardo. Regelmäßig nutze ich die Telefonfunktion, ist gut verständlich. Die Sprachbefehle musst du deutlich sprechen. Gerade bei Telefonnummern ist das wichtig, sonst musst du noch einmal den gesamten Text ansagen.

Das System funktioniert sehr gut mit einem anderen, frei verkauftem Cardo-System am Helm meiner Tochter.
Beim Gespannfahren habe ich Verbindung zu maximal zwei anderen Cardosystemen.
Die Verbindung ist gut, ohne Abbrüche u.ä. auch zu dritt.
Die spontane Verbindung zu anderen Fahrern habe ich nie benutzt, auch das eingebaute Radio nicht.

Die Bedienung ist mit Sommerhandschuhen leicht möglich. Mit Winterhandschuhen schaffe ich es gerade so, den Wahlknopf zu treffen (Wahlwiederholung, Sprachbefehle), mehr Knöpfe nutze ich auch nicht.

Die Mechanik ist am Schubert-Helm verbesserungswürdig. Das System wird als Heimkragen mit zwei kleinen Plastikstiften am Helm festgehalten. Diese rutschen ständig raus und brechen auch gern ab. Hier ist der Bereich der Sonnenblende einfach schlecht konstruiert, das hält schlecht. Das System ist für den Schubert leicht einbaubar und bedienbar. Das System baut nicht am Helm aussen auf.
Der Preis ist etwas abschreckend.

Es soll diese Saison ein neuer Schubert-Helm C4 kommen mit mechanisch verbessertem System, das neue SRC-System kommt von Sena. Inwieweit das kompatibel sein wird, weiß ich nicht.

Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 273
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von Hegautrabi »

Hallo Thomas,
danke für deine ausführliche Beschreibung.
Ich habe mir das nun gestern gekauft und heute eingebaut. So zerbrechlich wie in deinem Helm ist das bei meinem S2 nicht, nur der Einstieg in den Helm wird wieder etwas enger.
Nach 4 Stunden laden war es auch betriebsbereit und funktionierte.
Meinen Sohn animierte ich für ein Cardo Q3 das er sich heute kaufte.
Bei den ersten Tests konnten wir uns gut im Haus unterhalten, eine Verwendung auf dem Motorrad ist noch nicht möglich.
Dann begannen meine Probleme. Um, so wie das beim Q3 sofort funktionierte, das System mit einer Handyapp steuern zu können (für einige Funktionen nötig), sollte ich die Firmware aktualisieren. Nur brauchte ich sehr lange um herauszufinden wo und wie das überhaupt möglich ist. Alle Links in der Bedienungsanleitung (von 2012!) führen in's Leere. Nach einiger Recherche wusste ich, dass Schuberth den Support an den Hersteller Cardo abgegeben hat. Dort wurde mein Gerät aber um's Verrecken nicht erkannt.
Also weitergesucht.
Nach einiger Verwirrung fand ich eine Software von Schuberth die mein SRC erkennt, und auch neuere Firmware anbot. Nur missglückte die Übertragung und auch ein dort angebotener Schritt zurück schlug fehl.
Nun geht garnichts mehr und ich bringe das inzwischen wieder ausgebaute Teil am Montag zum Händler zurück.
Wieso wird ein so altes Gerät aktuell ohne den geringsten Hinweis auf die inzwischen geänderten Zuständigkeiten verkauft? Es würde eine erklärende Internetseite und ein entsprechender Aufkleber auf der Umverpackung genügen, und der Käufer wird wissen wie er vorgehen muss.
Ich werde berichten wie es weitergeht.
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 273
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von Hegautrabi »

Heute habe ich das System zurück in den Laden gebracht, die kümmern sich jetzt mal um das weitere Vorgehen und hören was Schuberth dazu meint. :-)
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
1984
Beiträge: 50
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 23:08

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von 1984 »

Hallo Steffen,
schade, dass du so viel Ärger hast. Mal sehen, was bei Schubert rauskommt und wie lange es dauert.
Firmwareupdate habe ich nie gemacht.
Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 273
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: SRC-System für Schuberth-Helme

Beitrag von Hegautrabi »

Gestern kam der Anruf von Motorrad-Ecke, dass ich mein System wieder abholen kann.
Heute war ich dort und nahm es in Empfang. Die Firmware ist wieder aufgespielt, die neueste Version, wurde auf dem Begleitschreiben versichert.
Es funktioniert auch wieder, nur die Cardo-App kann ich noch immer nicht nutzen. Das ist mir aber jetzt erstmal egal, ich habe es in den Helm eingebaut und bin zufrieden. Vielleicht versuche ich mich irgendwann noch mal daran.
Bezahlen musste ich nichts.
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
Antworten