Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

offenes Themenforum über S/SF/ST 1000er und MZ
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

Hallo,
hier eine Information zur Vorderachsen-Produktion:
leider habe ich bisher keinen Lieferanten gefunden der nahtloses Präzisionsstahlrohr in E355 (St52) in kleineren Mengen liefern kann (Mindestabnahme 1t) aber ich habe
da noch andere Möglichkeiten. Auch die originale Vorderachse wurde aus kaltgezogenem Präzisionsrohr hergestellt. Es besteht noch die Möglichkeit die Achse aus Vollmaterial zu drehen, was aber den Preis verdoppeln würde. Bitte gebt mir noch etwas Zeit das richtige Material aufzutreiben.

Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
skorpion
Beiträge: 31
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 10:30

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von skorpion »

Hey aeromuz,

Gut Ding braucht halt weil :D
Ich finde es einfach gut, dass du dich drum kümmerst... :clap:

Grüße - Claus
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

Hallo,
habe nun das passende Material für die Vorderachsen bekommen, leider muss ich einen erheblichen Mindermengenzuschlag (200,00 €) bezahlen. Ich habe Material für 20 Vorderachsen, somit liegt nun der
Preis für eine Achse bei 49,00 € netto.
Die Vorderachse kostet inclusive 16% Mehrwertsteuer
56,84 € zuzüglich Versand.
Ich hoffe, Eure Bestellungen bleiben trotzdem
bestehen, sonst bleibe ich auf den Achsen sitzen.
Sobald die Achsen fertig sind, werde ich es hier bekannt
geben.
Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
Benutzeravatar
MzTimo
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:39

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von MzTimo »

20€ mehr machem den Kohl jetzt auch nicht fett.
Ich bleib definitiv bei meiner Bestellung.




Da Fit ja am Anfang das mit der Triumph Ecu geschrieben hat. Mir ist aufgefallen, dass die Triumph Sprint 1050 unsere Blinker ( die gibt's aber glaub ich noch ) hinten dran hat. Evtl. ist ja noch mehr von den Triumph Modellen passend.
Gruß Timo
MZ 1000s; MZ 500R Polizei, MZ Skoprion Polizei, MZ RF, MZ RFCX, MZ Country Polizei und noch ein paar DDR Maschinen
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Fit »

Timo, das ist nicht neu.

Ich habe seit 2013 die Triumphblinker dran.
IMAG1431.jpg
Fairerweise bleibe ich bei meiner Bestellung. Aber neu bestellen würde ich für den Preis nicht. Erstens habe ich noch eine Originale und zweitens ist mir ein wenig unwohl bei dem lockerfluffigen ändern der Legierung...
Eine Achse für hinten (mehr Material) kostet 40 Euro.

PS. Ich gehe davon aus das es definitiv bei diesem neuen Preis bleibt?!
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

Hallo,
vielleicht war das doch keine so gute Idee die Vorderachse
der MZ 1000 nach Originalzeichnung nachzubauen.
Die Preiserhöhung entsteht durch den Mindermengenzuschlag für das nahtlose Präzisionsstahlrohr
und beträgt nicht 20 € sondern 11,60 € .
Die erste Preisangabe von mir war ausdrücklich unverbindlich und netto, ohne Mehrwertsteuer
angegeben. Ich bin vom Materialpreis des Lieferanten ausgegangen, der von ihm angegeben war. Erst bei der Bestellung wurde mir die Mindestmengen von 1t genannt.
Sorry.
Die originale Welle wurde aus nahtlosem Präzisionsstahlrohr St 52 gefertigt, diese
Stahlsorte heißt jetzt E 355. Fit bitte mache Dich erst
sachkundig bevor Du von einer „lockerfluffigen“ Legierungsabänderung sprichst. Es ist die gleiche
Legierung wie die originale Achse!
Die Hinterachse ist in Schneeberg noch aus alten Beständen
vorhanden, sie ist auch wesentlich einfacher herzustellen,
was auch leicht zu erkennen ist.
In Schneeberg hat eine nachgefertigte Vorderachse mal
62,50 € gekostet !
Hiermit ziehe ich mein Angebot zurück.
Wer eine Achse benötigt dem helfe ich natürlich, bitte per
PN
Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Fit »

Hallo aeormuz,

danke für deine Antwort!

Ich hatte das Thema (privat per Whatsapp) mit einigen Usern die ähnliche Bedenken haben, hinsichtlich ABE und Produkthaftung für ein Fahrwerksteil
Ein Freund (beim KÜS) sagte dass das Thema Nachfertigung von Fahrwerksteilen nicht so einfach ist, falls etwas passiert.
Bei MUZ Schneeberg wäre die Haftungsfrage klarer geregelt, glaube ich.

Danke das du, ob meiner Frage, anderen Usern trotzdem hilfst!
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

Sorry Fit,
die Vorderachse gehört nicht zu den bauartgenehmigungspflichtigen Teilen.
Der Hersteller ist ein Fachbetrieb im Maschinenbau
und fertigt die Achse nach Herstellerdokumentation.
Somit gäbe es überhaupt keine Bedenken seitens TÜV,
DEKRA u.s.w.
Bitte mache Dich sachkundig bevor Du solche
Schauermärchen verbreitest.
Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
benzolkonium
Beiträge: 337
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von benzolkonium »

Hallo,

ich will nur unabhängig von dem eigentlichen Thema etwas zur Sache beitragen.
Ich finde es absolut Ehrenwert das aeromuz hier ein solches Angebot gemacht hat, ohne Gewinnabsicht und
ohne dafür hofiert zu werden.
Ich habe ihn als sehr Hilfsbereit kennen gelernt ich wegen eines anderen Problems mit unseres Skorpion ihn in Rangsdorf besucht habe.
Das ist die Art von gegenseitiger Hilfe die den Osten seinerzeit hat zusammenrücken lassen und ich finde es sehr gut, dass sich einige diesen Geist bewahrt haben (z.B. auch Pelle).

Wer mit dem Angebot nicht einverstanden ist, muss ja keine nehmen. Sicher wird es für die anderen dann ein wenig teurer aber diese Gelegenheit bietet sich auch nicht alle Tage. Nicht jeder hat mehrere zerlegte Emmen im Regal. Ich bitte dies zu bedenken wenn hier sachlich über das Thema diskutiert wird und solch ein großzügiges Angebot im Raum steht.
Vielen Dank.

Beste Grüße
Benzol
Ande
Beiträge: 32
Registriert: Do 9. Feb 2017, 10:49

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Ande »

Hallo aeromuz. Ich würde natürlich auch bei meiner Bestellung von 2 Achsen bleiben. Wegen ein paar Euros hin oder her spielt das keine Rolle für mich. Wichtiger ist für mich das Mann im Falle eines Austauschs der Achse auch was zum tauschen hat. :thumbup: danke noch mal für deine Bemühungen :clap: Gruß Ande :wave:
Benutzeravatar
Dr Oscar
Beiträge: 128
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 12:20
Wohnort: Rodleben

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Dr Oscar »

Ich bleibe auch bei meinem Wort! Wenn jemand sich solche Mühe gibt und ein solches Bauteil nachfertigen lässt gehe ich immer davon aus, dass derjenige weiß was er da tut und niemanden leichtsinnig in Gefahr bringen will! Wie mein Vorschreiber schon sagte wir müssen froh und dankbar über Leute wie Aeromuz und Pelle sein. Ohne solche Jungs könnten wir unsere 1000der bald in die Elbe oder sonst wohin schieben! Und ja auch ich gehöre nicht zu denen die noch Regale voller Teile haben da ich ziemlich spät zur 1000der gekommen bin und freue mich um so mehr wenn jemand die beschi... Ersatzteillage verbessert!

Alex
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller!
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 276
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Hegautrabi »

Hallo Rainer,
auch ich bleibe dabei, unabhängig von den Bundesbedenkenträgern eine Achse zu bestellen.
Gruß, Steffen
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

Hallo,

vielen Dank für Euer Vertrauen und Zuspruch in unsere Bemühungen Vorderachsen für die Kiloemme nachzufertigen.
Es liegen nun schon mehr als 20 Bestellungen vor, ich denke, dass ich aus dem eingkauften Material noch ein paar
Achsen zusätzleich bauen kann. Jeder Besteller erhält mit der Achse einen Nachweis des verwendeten Materials.
Mit unseren Möglichkeiten Dreh- Fräs- und Laserteile auf konventioneller, CNC und Fertigungstechnik herzustellen,
stehen wir bereit eventuell weitere Teile der MZ 1000 die nicht bauartgenehmigungspflichtig sind zum Selbstkostenpreis herzustellen.
Allen eine unfallfreie und schöne Restsaison. :D

Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

Hallo MZ 1000 Freunde,
die Vorderachsen sind fertig.
Die Besteller möchte ich bitten per PN
die Lieferanschrift an mich zu senden.
6121AE18-C157-4A78-AA20-6E4DE06031B5.jpeg
Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 258
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von stammnummer1 »

Hast ne PM... :D
Benutzeravatar
Jojo
Beiträge: 246
Registriert: Do 19. Mai 2011, 23:08
Wohnort: Kelkheim

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Jojo »

Dito :wave:
Ein Leben ohne Mopped ist möglich, aber sinnlos. :D
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 276
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Hegautrabi »

Ebenfalls. :-)
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
skorpion
Beiträge: 31
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 10:30

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von skorpion »

... und noch eine... :D

Grüße - Claus
Benutzeravatar
MzTimo
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:39

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von MzTimo »

Pn ist geschrieben.
Gruß Timo
MZ 1000s; MZ 500R Polizei, MZ Skoprion Polizei, MZ RF, MZ RFCX, MZ Country Polizei und noch ein paar DDR Maschinen
Ande
Beiträge: 32
Registriert: Do 9. Feb 2017, 10:49

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Ande »

PN ist abgeschickt Gruß Ande
Benutzeravatar
aeromuz
Beiträge: 198
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 11:50
Wohnort: Rangsdorf

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von aeromuz »

neue Achse
101A9011-F324-4270-9FB9-C5344DFF7422.jpeg
Sechskant beschädigt
25F6AD07-2A90-44E7-8350-978CD412B0BD.jpeg
Verschleiß
297737CD-86E7-426A-BD18-404CAA18B2CB.jpeg

ich habe mal eine neue Vorderachse in meine S
eingebaut, die alte hatte doch schon einige
Kampfspuren :mrgreen:
Sobald die Verpackungen da sind, gehen die Achsen
raus. Im Packet sind dann die Kontodaten. Wem
die Achse nicht gefällt, kann sie wieder zurück schicken.
Beste Grüße
aeromuz
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen!
(Napoleon I.)
Benutzeravatar
hert7
Beiträge: 175
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 15:18

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von hert7 »

Da hier noch kein Feedback kam. Ich bedanke mich mal ganz herzlich. Sehr professionell gemacht. Die Achse ist das Geld wert denke ich.
Adrenalin ist nicht direkt proportional zur Geschwindigkeit
Benutzeravatar
Hegautrabi
Beiträge: 276
Registriert: Do 14. Apr 2016, 18:46
Wohnort: Singen (Htwl.)

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Hegautrabi »

Richtig, meine Achse konnte ich mir bereits abholen und bin begeistert! :clap:
Vielen Dank für die Initiative. :thumbup:
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.
Benutzeravatar
Jojo
Beiträge: 246
Registriert: Do 19. Mai 2011, 23:08
Wohnort: Kelkheim

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Jojo »

Auch ich habe meine neue Achse erhalten.
Vielen Dank für die tolle Aktion, um adäquaten Ersatz zu organisieren. :thumbup:
Ein Leben ohne Mopped ist möglich, aber sinnlos. :D
Benutzeravatar
Dr Oscar
Beiträge: 128
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 12:20
Wohnort: Rodleben

Re: Teile, unwiederbringlich nicht lieferbar

Beitrag von Dr Oscar »

So die Teileorganisation für die neue Saison läuft/lief gut. Ersatzachse habe ich bekommen und das ist sehr gute Arbeit vom Rainer. Weiterhin habe ich in Schneeberg ein neues 45er Kettenblatt und ein 17er Silentritzel sowie Nissin Beläge für hinten bekommen. Ein Satz Nissin Beläge für vorne gab es bei Micron (siehe Bremsen Tread). Fehlt noch ne Kette. Das wird wohl eine orangene Enuma mit Schraubschloß werden. Weiterhin überlege ich mir einen Synchrontester von Synx zu kaufen. Damit sollten die nächsten Emmenkilometer vorerst gesichert sein. Beim Öl habe ich einen Tip von Rene beherzigt und 20l Addinol, Pole Position, 10W40 für schlappe 81€ gekauft. Damit sind die nächsten 5 Ölwechsel gesichert. Bei dem Preis werde ich wohl alle 5000km wechseln. Das wird die Dicke sicher freuen.

LG, Dr Oscar
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller!
Antworten