Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Alles rund um den 998 ccm Twin
Antworten
Benutzeravatar
GONZO
Beiträge: 153
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:09

Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von GONZO »

Guten Morgen Gemeinde,
eigentlich bin ich schon lange sehr zufrieden mit meiner Emme :thumbup: jetzt fängt sie an mich zu ärgern :wtf:
Vieleicht hat ja jemand das gleiche mal erlebt
Der Motor geht nur bei Vollast also 7 bis 8000 u/m und den Hahn voll auf kurz aus dann sofort wieder an und die Tankkontrolle leuchtet kurz die Mil geht aber nicht an :think:
Mein Tip war erstmal die Kraftstoffpumpe oder der Filter :?:
Also beides raus mir viel auf das der Filter beim ausgießen ganz kleine Metallspäne ausspuckte :shifty:
Neue Pumpe von Benelli TNT gekauft und mit neuem Filter eingebaut :thumbup: aber nach der gestrigen Probefahrt das gleiche Problem :oops: sonst läuft die Fuhre aber echt super ;)
Ich würde mich freuen wenn jemand ne Idee hat auch wenn grad eher Die Zeit zum fahren ist als zum schreiben 8-)
Ich wünsch euch allen gute Fahrt durch den Sommer und vor allem bleibt gesund :thumbup: Grüße aus dem Norden Karsten :wave:
---das Leben ist zu kurz um ein langes Gesicht zu machen---
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3366
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von Fit »

Mein Vorschlag:

Drosselklappenüoti könnte in dem Winkel fehlerhaft sein.

Zündspulen prüfen

Kerzen prüfen (Farbe) und gleich wechseln

Katalysatoren fest?

Kabel an ECU fest?

Was hast du für die Pumpe bezahlt? :think:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3366
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von Fit »

Ach ja, steht was im Fehlerspeicher?

Batteriekabel prüfen würde auch Sinn machen
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
GONZO
Beiträge: 153
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:09

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von GONZO »

Guten Abend,
danke für die schnelle Antwort :thumbup:
-im Speicher steht nix drin
-die Pumpe kam 40,- EUR
-gestern 4 mal aufgetreten heute garnicht
Ich werde mal deine Tips abarbeiten und die Kabel prüfen :D
Vielen Dank es grüßt Karsten :wave:
---das Leben ist zu kurz um ein langes Gesicht zu machen---
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3366
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von Fit »

40 Euro für die Pumpe oder die GANZE Einheit? :wtf:

Solche Fehler lassen sich leider nur im Ausschlußverfahren bearbeiten...... ;)
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
Baucki-Rossi
Beiträge: 1346
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 11:45
Wohnort: Altenburg

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von Baucki-Rossi »

Schau mal hier, evtl. kleine Ursache große Wirkung.
Obwohl es nicht zu dem aufleuchten der Tanklampe passt.

Gruß Baucki

viewtopic.php?f=2&t=1966&p=22452&hilit= ... ose#p22452
Wer später bremst ist länger schnell !!!
Benutzeravatar
GONZO
Beiträge: 153
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:09

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von GONZO »

Moin,
nö nur für die Pumpe mit Siebvorfilter läuft sehr gut die Pumpe
danke für die Tips bei meinen Kerzen sind die Kappen nicht aufschraubbar ja ich vermute mal das es irgendwas kleines fieses ist
Also wenn ich den Hahn voll aufdrehe egal ob 5. oder 6. Gang und sie so richtig Sprit verbrauchen muss so zwischen 6500 und 8000 u/m dann setzt sie einmal voll aus die Tanklampe geht kurz an dann wieder aus und sie läuft ganz normal weiter keine Mil
Ich muss sagen das ich mir vorgenommen hatte beim nächsten mal den Hahn voll stehen zu lasse aber man erschrickt doch ganz schön und macht automatisch den Hahn zu .
Kerzen hab ich erneuert waren auch unauffällig Zündspulen schließe ich mal aus sind erst 4000km drin ansonsten alle Kabel und Stecker mal gecheckt Poti genullt mal sehen was sie beim nächsten mal macht
Danke schön für eure Mühe schöne Grüße aus Brumhagen Karsten.
---das Leben ist zu kurz um ein langes Gesicht zu machen---
Benutzeravatar
WernerLE
Beiträge: 1485
Registriert: So 10. Apr 2011, 21:52
Wohnort: Eulachtal

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von WernerLE »

:think:
Benzinpumpe und Tankanzeige haben elektrisch nicht viel gemeinsam wenn ich den Schaltplan anschaue,
werd auch noch nicht schlau...
Benutzeravatar
GONZO
Beiträge: 153
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:09

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von GONZO »

Hallo Leute, ich hab neue Kerzen eingebaut,alle Stecker nachgesehen,und den Poti genullt (der stand bei 8% statt bei null)
Und was soll ich sagen Sie läuft jetzt untenrum besser(liegt bestimmt am Poti) ja und sie setzt bei Vollast nicht mehr aus,mal sehen ob es so bleibt.
Danke an euch für die Mühe und die Tips ,bleibt gesund und kommt gut durch den Sommer Grüße aus dem Norden Karsten.
---das Leben ist zu kurz um ein langes Gesicht zu machen---
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 3366
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von Fit »

Der Poti steht bei NULL???? :shock:

Der Grundwert wird bei stehenden Motor gesetzt und zählt dann von ca. 14% auf 4,x und 7,x runter.
So steht es in der Anweisung, wurde es im Werk (Motorenentwickler Liebing) und von mir ca. 20 mal gemacht :mrgreen:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
Baucki-Rossi
Beiträge: 1346
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 11:45
Wohnort: Altenburg

Re: Bei Vollast setzt Motor kurz aus

Beitrag von Baucki-Rossi »

Fit hat geschrieben:Der Poti steht bei NULL???? :shock:

Der Grundwert wird bei stehenden Motor gesetzt und zählt dann von ca. 14% auf 4,x und 7,x runter.
So steht es in der Anweisung, wurde es im Werk (Motorenentwickler Liebing) und von mir ca. 20 mal gemacht :mrgreen:
Er meinte bestimmt die Drosselklappenstellung im Leerlauf und nicht das Poti.Da muss die Emme ja 2000U/min im Leerlauf gelaufen sein wenn die DK 8% offen angezeigt hat.
Mir erschließt sich aber immer noch nicht was das mit der Tanklampe zu tun haben soll.Da müsste der Motor ja komplett ausgegangen sein. :think:
Wer später bremst ist länger schnell !!!
Antworten