Luftdruckwerte

Kautschuk in Form gebracht
Antworten
BMR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 13:25

Luftdruckwerte

Beitrag von BMR »

Hallo !

Wie finde ich Luftdruck Empfehlungen heraus ?
Bisher fuhr ich Sportec M1 mit VR u HR je 2,5 bar.
Bis vor kurzem den Z6 mit je 2,9 bar.
Jetzt habe ich den Sportec M3 . Vom Reifenhändler bekam ich den Satz mit je 2,6 bar zurück .
An welchen Wert kann ich mich orientieren ?
Fahren tue ich die SF , offen .

Gruß Steffen
Emmentaler
Beiträge: 945
Registriert: Di 7. Jun 2011, 12:45
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von Emmentaler »

Bei mir stand mal in den Papieren, vorn 2,6 und hinten 2,9 bar. Hatte aber immer etwas weniger (0,2 )drin, damit der Reifen selbst mehr federt.
Gruss
geboren uMZu fahren
Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 972
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von PLVI4 »

Vorn: 2.5.
Hinten: 2.9 im kalten Zustand.

Alles andere hat erhöhten Verschleiß zur Folge.

Gruß René
BMR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 13:25

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von BMR »

Hallo Rene !

Sind das Werte für den M3 ?

Gruß Steffen
Benutzeravatar
1000SFN
Beiträge: 127
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:24
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von 1000SFN »

Hallo Steffen,
Ich fahre diese Werte beim M5.
Wußte gar nicht das es den M3 noch zu kaufen gibt. Sind ja schon beim M7.

Gruß Frank
BMR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 13:25

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von BMR »

Hallo Frank !

Habe ich letztes Jahr beim Händler bekommen,mit 15er DOT.
Ich habe dem Reifensatz erst mal die 2,5 bar wie beim M1 aufgefüllt.
Hochgehen kann ich ja noch nach meiner ersten Runde.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
heizer2977
Beiträge: 291
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:44
Wohnort: Halberstadt

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von heizer2977 »

Warum probierst du es nicht erstmal mit den MZ serienwerten stehen doch hinten auf der Schwinge,wenn du den Aufkleber noch drauf hast. Abweichen kannst du immernoch wenn dich am fahrverhalten was stört.
MFG Ralf

Haben ist besser als brauchen ;) .
Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 972
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von PLVI4 »

Lies doch mal die Reifenfreigabe von Metzeler durch. Da stehen die Luftdruckwerte...

Und mal ohne Spaß: den M3 fährt man nicht mehr. Der war als er aktuell war schon nicht viel wert. In Zeiten eines M7 schon gar nicht.

Ihr spart an der faslchen Stelle.

Gruß René
BMR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 13:25

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von BMR »

... ja , das ist alles Ansichtsache .
Mitlerweile fahre ich hinten den 2. M3 .
Ein M7er Satz liegt mitlerweile im Keller .
Durch vielem herum testen bin ich sehr gut mit dem Wert 2,9 VR + HR unterwegs .
Vorne unter 2,8 ist ein sehr quälendes einlenken bis hin zum starkem reindrücken )-:
Das strengt an und vermittelt kein Gefühl von sicherem Kurven fahren geschweige der Schräglage )-:
Hinten wäre der 2,8er Wert ok ... aber wie geschrieben 2,9 V + H passt jetzt !

Grüße Steffen ...
Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 717
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von Thorsten-aus-SO »

BMR hat geschrieben: Mo 30. Aug 2021, 11:18 ein sehr quälendes einlenken bis hin zum starkem reindrücken )-:
Das strengt an und vermittelt kein Gefühl von sicherem Kurven fahren geschweige der Schräglage
Dann probier mal den Dunlop Roadsmart III

Wenn der was kann, dann knackiges Einlenken


Viele Grüße Thorsten
Benutzeravatar
WernerLE
Beiträge: 1565
Registriert: So 10. Apr 2011, 21:52
Wohnort: Eulachtal

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von WernerLE »

:thumbup:
Genau
Roadsmart 3
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 367
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von stammnummer1 »

ich fahr seit Jahren Pirelli, erst den Diabolo Strada, dann den Angel ST, dann den GT und nächstes Jahr werde ich mir den GT2 holen. Meine Erfahrung ist, wenn sich ein Reifen scheisse fährt, liegt es nicht immer am Reifendruck oder am Reifen selbst. Sicher, ein Reifen macht den Großteil aus, aber bei meiner SF war dass in 2017 so, dass ich immer das Gefühl hatte ich kann keine Kurven mehr fahren..die Gute war kippelig, ging kaum runter, und wenn überraschte sie mich mit plötzlichem "in die Kurve" fallen. So richtig mit Zug ums Eck ging auch nichts....dachte es wäre der Reifen und habe zig mal mit dem Luftdruck gespielt, ohne Erfolg. Bin sogar soweit gegangen und habe einen sehr guten Reifensatz (Diabolo Strade vs. Angel ST) gegen einen neuen getauscht in der Hoffnung es wird besser. Wurde es aber nicht....was war das Ende vom Lied....die Befestigungsaufnahmen meines hinteren Federbeines waren derart fest...dass beim Einfedern, das Losbrechmoment so groß war, dass erst bei einer gewissen Schräglage das Federbein richtig arbeiten konnte, und dass immer schlagartig vonstatten ging. Sprich, das Federbein nicht richtig dämpfen konnte. Nachdem ich dass habe machen lassen, mein Dank geht hier ausdrücklich an Tilo Fröse ein Fachmann wenn ich dass hier mal so sagen darf, denn nachdem er mein Federbein in der Mache hatte, fuhr sich meine SF wie früher. Keine Ahnung warum ich nicht gleich auf die Idee kam zu schauen ob das Federbein sauber läuft, aber dass war mir eine Lehre..und seitdem schau ich immer mal wieder ob sich mein Federbein auch leicht in den Befestigungsaugen verdrehen lässt.

Und die Fragestellung nach dem richtigen Luftdruck...die gibt es m.E. nicht...es gibt maximal Empfehlungen, aber das war es auch...jeder fährt anders, jeder sitzt anders, und die meisten wiegen auch nicht gleich viel :D ..ich fahr meine Luftdrücke immer nach Gefühl...vorne um die 2.7 und hinten bei 2.8 oder auch mal mehr. Und wenn dass nicht taugt, dann mach ich mehr oder weniger rein...für mich ist der richtige Luftdruck der mit dem ich dass Gefühl habe die Emme fährt rund...und dass kann auch mal variieren....

Dennoch viel Erfolg beim rausfinden.... :thumbup: :thumbup:

Grüße V.
BMR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 13:25

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von BMR »

...

Ja so ist das , das herausfinden führte ja zum Erfolg (-:

Das mit dem Federbein erinnert mich an ein AHA Erlebnis das mir früher ein erfahrener MZ Meister ( Gott hab` ihn seelig )-: ) mit auf den Weg gab !
Es ging um das VR flattern meiner TS 150 ?
Wogegen ich im vorderen Bereich alles kontrolliert hatte .
Nichts half )-:
Sagte ER zu mir , ist dein HR augewuchtet ?! Nachgeschaut und keine Wuchtgewichte drin --- ok dachte ich .
Wenn ER meint ?!
HR gewuchtet - gefahren --- und vorn herum war alles ruhig !
Top !!! Da wäre ich nie drauf gekommen ...
Das eine Unwucht vom HR sich nach vorne überträgt .

... so kann es gehen , einfache Sorgen ohne großen Aufwand zu beheben , Grüße Steffen
Benutzeravatar
WernerLE
Beiträge: 1565
Registriert: So 10. Apr 2011, 21:52
Wohnort: Eulachtal

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von WernerLE »

bei schlechten Fahrverhalten auch mal an das Lenkkopflager denken
Benutzeravatar
RobertReinke
Beiträge: 43
Registriert: Fr 27. Mär 2020, 13:38
Wohnort: Hanau

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von RobertReinke »

WernerLE hat geschrieben: Mo 30. Aug 2021, 20:08 :thumbup:
Genau
Roadsmart 3

:clap: Dunlop Roadsmart III, super gute Wahl :clap:
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
BMR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 13:25

Re: Luftdruckwerte

Beitrag von BMR »

... ja dann !
Auch ein Tip , ok !
Das Thema betraf nur den Luftdruck . Des M3 !
Antworten